Spielberichte

1. Männer Spielberichte 2017/2018

Spielplan und Tabelle

11.03.2018 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Zuger SV – Auerswalde 0:3

Sieg in Zug!

Am 18. Spieltag gastierte der SV Wacker bei schönstem Fußballwetter in Zug. Die erste Hälfte bot nur wenige Highlights, unsere Elf fand nur schwer in die Partie und so ging es mit einem 0:0 in die Kabine. Den besseren Start in die zweite Spielhälfte gelang dem Gastgeber, doch ein Schuss von Molnar landete am Pfosten. Danach wurde unsere Mannschaft aktiver und nach einem Freistoß von Franz Wiedemann stand Martin Winter goldrichtig und köpfte zur Führung ein. Nur 2 Minuten später erhöhte Schäffer auf 0:2. Mit dieser Führung im Rücken erspielte man sich immer wieder gute Chancen. Den Schlusspunkt setzte erneut Winter der zum 0:3 Endstand traf.
Durch diesen Erfolg kann sich das Team um Trainer Dirk Winter über die vorübergehende Tabellenführung freuen.

Aufstellung:
Friedel, Münch, F. Wiedemann, Wolf (C), Schäffer, T. Wiedemann, F. Böhland, Ebermann (64‘ Haunstein), Gerhardt, Grünert (80‘ Friebel), Winter

11.03.2018 Punktspiel Mittelsachsenklasse: SV Lichtenberg 2 – Auerswalde 2:2

Punkt geholt…

Vergangenen Sonntag reiste der SV Wacker zur 2. Vertretung des SV Lichtenberg. Nach intensiven 90 Minuten stand es am Ende 2:2. Den besseren Start erwischte unsere Elf. Nach einem schönen Spielzug über die linke Seite erzielte Tom Gerhardt die 0:1 Führung. Doch diese sollte nicht lange halten. Nur wenige Minuten später konnten die Gastgeber durch Meyer ausgleichen. Davon wenig geschockt spielte der SV Wacker weiter gut nach vorn und Thomas Wiedemann markierte per Elfmeter die erneute Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Nach dieser erhöhten die Lichtenberger den Druck und kamen immer besser ins Spiel. Mit einem „Sonntagsschuss“ von Meyer erzielten Sie den Ausgleichstreffer zum 2:2. Beiden Mannschaften boten sich bis zum Ende noch Gelegenheiten den Siegtreffer zu erzielen, doch es blieb beim Unentschieden.
Nächsten Sonntag tritt unsere Mannschaft erneut auswärts an. Wir sind zu Gast beim Zuger SV, dieser trotzte zuletzt dem Tabellenführer aus Hainichen ein 0:0 ab. Man kann sich also auf ein spannendes Spiel freuen.

Aufstellung:
Friedel, Münch, F. Wiedemann, Winkler (49‘ Friebel), Wolf, Gerhardt, T. Wiedemann, Grünert, Wünsch (76‘ Ebermann), Starke, Winter

11.03.2018 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Auerswalde – SG Dittmannsdorf 3:0

Sieg gegen die SGD!

Nachdem am vergangenen Wochenende das Auswärtsspiel in Lichtenberg aufgrund der Wetterverhältnisse ausfiel, konnte man diesen Sonntag wieder um Punkte spielen.
Zu Gast vor heimischer Kulisse war die SG Dittmannsdorf. Der SV Wacker startete gut in die Partie und kam zu besten Torchancen. Doch es dauerte bis zur Minute 26‘ bis das erlösende 1:0 durch Starke fiel. Kurz nach der Halbzeitpause erhöhte Martin Winter auf 2:0. Ein Eigentor der Gäste gestaltete die Führung mit 3:0 noch etwas sicherer. Bis zum Spielende gab es noch zahlreiche Möglichkeiten um das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Doch ein weiterer Treffer sollte an diesem Tag nicht mehr fallen.

Aufstellung:
Werner, Münch, Winkler (72‘ Ebermann), F. Wiedemann, Wünsch, F. Böhland, T. Wiedemann, Gerhardt, Grünert (66‘ Friebel), Starke, Winter (86‘ Opp)

11.03.2018 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Auerswalde – Siebenlehner SV 5:4

Erfolgreicher Start!!!

Nach knapp 4 monatiger Winterpause ging es am vergangenen Sonntag wieder um Punkte in der Mittelsachsenklasse. Gegner waren die Sportfreunde vom Siebenlehner SV. Beide Mannschaften zeigten einen munteren Beginn und kamen zu zahlreichen Torchancen. Den Zuschauern wurde einiges geboten, denn bis zur Halbzeitpause sollten 7 Treffer fallen, wobei der SV Wacker mit 4:3 in Führung lag. Die Tore markierten Gerhardt (2x) und Wünsch. Zudem trafen die Gäste einmal ins eigene Tor. Nach der Pause konnte Nico Münch mit dem 5:3 die Führung ausbauen. Diese verteidigte man bis in die Nachspielzeit mit tollen Einsatz. In dieser konnten die Gäste noch einmal auf 5:4 verkürzen, doch der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

Aufstellung:

Friedel, Münch, Winkler (C), Friebel, F. Wiedemann (81‘, Ebermann), Wünsch, T. Wiedemann, F. Böhland, Gerhardt, Starke (80‘, Opp), Winter (88‘, Grünert)

26.11.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: SSV Sayda – Auerswalde 2:5

Endlich wieder 3 Punkte!!!

Zum letzten Punktspiel des Jahres 2017 reiste der SV Wacker nach Sayda. Im schönen Bergstadtstadion übernahm man von Anfang an die Initiative und mit gutem Kombinationsspiel drängte unsere Elf den SSV in die eigene Hälfte. Leider verpasste man es in dieser Phase ein Tor zu erzielen. Dies sollte sich rächen, denn in Minute 33‘ erzielte Richter die 1:0 Führung für die Gastgeber. Davon wenig geschockt konnte der SV Wacker noch vor der Halbzeitpause diesen Rückstand in eine 1:2 Führung umwandeln. Beide Tore erzielte der an diesem Tag groß aufspielende Oliver Starke.
In der zweiten Spielhälfte blieb man weiter spielbestimmend und mit einem weiteren Treffer von Starke konnte die Führung ausgebaut werden. Nach einer Unkonzentriertheit in der Defensive gelang dem SSV der 2:3 Anschlusstreffer. Doch Spannung sollte dadurch nicht mehr aufkommen. Nur kurze Zeit später stellte Oliver Starke mit seinem 4. Tor an diesem Tag die Weichen endgültig auf Sieg. Den Schlusspunkt setzte Wünsch mit dem Treffer zum Endstand von 2:5.

Ein wichtiger Auswärtserfolg konnte somit ausgiebig in der Kabine gefeiert werden.


Aufstellung:

Friedel, Fritsch, F. Wiedemann, Friebel, Wolf (C), Gerhardt (73‘ Ebermann), F. Böhland, T. Wiedemann, Wünsch, Grünert (80‘ Haunstein), Starke

19.11.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Auerswalde – SV Fortschritt Lunzenau 2:3

Erneuter Punktverlust!

Am 13. Spieltag empfing der SV Wacker die Gäste aus Lunzenau auf heimischen Platz. Zu Beginn der Partie fand unsere Elf nur schwer ins Spiel, doch Christian Fritsch konnte nach 17 Minuten die Fans zum jubeln bringen und erzielte das 1:0. Doch die Freude hielt nicht lange an, da nur zwei Minuten später die Gäste durch einen Strafstoß die Führung egalisierten. Danach war das Spiel ausgeglichen, doch in Minute 33′ gelang der Elf aus Lunzenau der 1:2 Führungstreffer. So ging es in die Kabine. Nach Wiederanpfiff hatte der SV Wacker Glück, dass die Gäste gute Chancen nicht nutzten und im Gegenzug konnte Thomas Wiedemann den wichtigen 2:2 Ausgleich erzielen. In der 73′ Spielminute gelang der Elf aus Lunzenau nach einem Freistoß, welcher unglücklich abgefälscht wurde, die erneute Führung. Danach setzten unsere Kicker alles daran den Ausgleich zu erzielen, vergaben dabei aber einige hochprozentige Chancen was sich am Ende wieder rächen sollte. Der in dieser Situation verdiente Ausgleichstreffer sollte nicht mehr fallen.



Aufstellung:

Friedel, Wolf, Friebel, F. Wiedemann (64′, Haunstein), Schäffer (46′, Grünert), Fritsch, F. Böhland, T. Wiedemann, Wünsch, Gerhardt, Taubert

12.11.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: LSV Großhartmannsdorf – Auerswalde 1:1

Sieglosserie hält an!

Am vergangenen Sonntag gastierte der SV Wacker beim LSV Großhartmannsdorf. Nachdem die letzten beiden Spiele verloren gingen wollte man endlich wieder 3 Punkte einfahren.
Den besseren Start in die Partie erwischten jedoch den Gastgeber. Mit einem Pfostentreffer setzten Sie gleich ein Zeichen und drängten unsere Elf in die eigene Hälfte. Nach gut einer Viertelstunde kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und Philipp Wünsch erzielte in Minute 23‘ die 0:1 Führung. Danach wurde es hektisch auf dem Spielfeld und beide Mannschaften sahen eine Rote Karte. Im zweiten Spielabschnitt bestimmten weiterhin viele Fouls das Geschehen und es kam auf beiden Seiten kein Spielfluss mehr zustande. Der SV Wacker hatte hier die besseren Möglichkeiten den 2. Treffer nachzulegen, doch leider konnten zahlreiche Chancen nicht genutzt werden. Dies sollte sich rächen, denn der LSV kam in der 89‘ Minute durch einen Elfmeter zum nicht unverdienten Ausgleich.

Aufstellung:

Friedel , Wolf (93‘ Schäffer), Starke (78‘ Friebel), F. Wiedemann, Fritsch, F.Böhland, T. Wiedemann, Wünsch, Grünert (78‘ Gerhardt), Taubert, Winter

05.11.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Auerswalde – Hainichener FV 0:3

Niederlage im Spitzenspiel!
Am 11. Spieltag ging es auf heimischem Platz ins Spitzenspiel gegen die noch ungeschlagenen Hainichener. In Hälfte eins war der SV Wacker die bessere Mannschaft und erspielte sich einige Chancen. Doch auch die Gäste waren gefährlich im Vorwärtsgang, jedoch stand die Defensive des SV Wacker stabil und ließ kaum etwas zu. So ging es torlos in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild, jedoch gab Schiedsrichter Rölig einen Strafstoß welcher zum 0:1 führte und nur zwei Minuten später erhöhten die Gäste nach einer sehenswerten Einzelaktion von Schulze auf 0:2. Unsere Mannschaft versuche noch einmal alles um den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterte jedoch am Aluminium. Kurz vor Schluss fiel dann noch das 0:3. Damit ist das Ergebnis leider viel zu eindeutig ausgefallen für eine starke Partie beider Mannschaften.

Aufstellung:
Friedel, Wolf, Friebel (57′, Schäffer), Starke, F. Wiedemann, Böhland (80′, Grünert), T. Wiedemann, Fritsch, Wünsch, Winter, Opp (56′, Taubert)

29.10.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: SV Marbach – Auerswalde 3:2

Punktverlust in Marbach!
Am vergangenen Sonntag gastierte der SV Wacker in Marbach. Trotz des Sturms und des unzumutbaren Platzes wurde die Partie angepfiffen. Auf dem schwierigen Geläuft fand der SV Wacker nicht ins Spiel und kassierte bereits in Minute 2′ und Minute 12′ zwei Gegentreffer durch Wiesner. Auch dann fiel es unserer Elf schwer das gewohnte Spiel anzunehmen. Martin Winter markierte nach 30 Spielminuten den Anschlusstreffer mit einem sehenswerten Freistoßtor. Nach der Halbzeit erarbeitete sich der SV Wacker immer wieder gute Chancen, welche jedoch nicht den Weg in Tor fanden. Doch in der 74′ Minute konnte Martin Winter den Ball erneut nach einem Freistoß im Marbacher Tor unterbringen; 2:2. Nachdem Tom Gerhardt kurz darauf mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen wurde, folgte eine harte Schlussphase, welche für die Marbacher einen Strafstoß kurz vor Schluss zufolge hatte. So wurde das 3:2 Endergebnis besiegelt.
Kommenden Sonntag gastiert der Tabellenführer aus Hainichen in Auerswalde.

Aufstellung:
Gläser (46′, Opp), Winkler (86′, Grünert), Friebel, Wolf, Fritsch, Gerhardt, Starke, Schäffer, Winter, Wünsch

22.10.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: Auerswalde – SG 1899 Striegistal 3:1

Wichtiger Sieg!!!

Am 9. Spieltag empfing man die starke Mannschaft von der SG Striegistal. Die Marschroute war klar. Nach der bitteren Niederlage in Claußnitz wollte der SV Wacker wieder punkten und an der Tabellenspitze zu bleiben. Unsere Elf fand zu Beginn der Partie nur schwer zum gewohnten Spiel. Abspielfehler und Ballverluste machten es dem Gegner unnötig einfach selbst zu Torgelegenheiten zu kommen. Gut 30 Minuten waren gespielt, da bot sich uns die Gelegenheit in Führung zu gehen. Schiedsrichter Savago zeigte nach einem Handspiel im Strafraum auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Thomas Wiedemann sicher zum 1:0. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften in die Pause. In der zweiten Halbzeit war es dann Christian Fritsch der in Minute 57′ mit einem sehenswerten Treffer die 2:0 Führung erzielte. Für die Vorentscheidung sorgte wenig später Martin Winter. Dieser konnte per direkt verwandelten Freistoß auf 3:0 erhöhen. Die Gäste steckten jedoch nicht auf und kamen durch Mehner zum Anschlusstreffer. Bis zum Schlusspfiff boten sich unsere Elf noch einige gute Möglichkeiten um ein weiteres Tor zu erzielen, doch es sollte beim 3:1 Endstand bleiben.

Am kommenden Sonntag reist der SV Wacker zum schweren Auswärtsspiel nach Marbach, der Anpfiff erfolgt bereits 14 Uhr!!!

Aufstellung:
Friedel, Gläser, Winkler (C), Friebel, Wolf (84‘ Schäffer), Fritsch (77‘ Grünert), F.Böhland (90‘ J.Küchenmeister), T.Wiedemann, Wünsch, Winter, Gerhardt

15.10.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse: TSV Einheit Claußnitz – Auerswalde 4:1

Niederlage im Derby!

Am 8. Spieltag kam es zum „Nachbarschaftsduell“ in Claußnitz. Dabei legte der SV Wacker einen Blitzstart hin, denn bereits in Minute 2‘ erzielte Martin Winter die 0:1 Führung. Leider verpasste man es den zweiten Treffer nachzulegen. Nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum glich der TSV zum 1:1 aus. In Hälfte Zwei gelang unserer Elf nicht mehr viel und die Claußnitzer nutzten ihre Chancenmehrheit effizient und eiskalt aus. Somit siegten sie am Ende verdient mit 4:1.
Jetzt heißt es für den SV Wacker, der an diesem Tag einfach nicht zu seinem gewohnten Spiel fand, die richten Schlüsse aus der Niederlage ziehen und im nächsten Spiel wieder auf Punktejagt zu gehen.

Aufstellung:

Friedel, F. Böhland, Winkler (C), Wolf, Fritsch, T. Wiedemann, Friebel (78‘, Starke), Gerhardt, Grünert (57‘, Wünsch), Taubert (73‘, Gläser), Winter

01.10.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    Auerswalde  –  FC Postschänke Burkersdorf 5:1

Die Serie hält!!!

Am 7. Spieltag empfing der SV Wacker auf heimischem Boden den 1. FC Postschänke Burkersdorf. Dabei startete unsere Mannschaft gut ins Spiel. Florian Böhland konnte nach einem stark gespielten Angriff die 1:0 Führung für unsere Farben erzielen. Danach entwickelte sich eine von beiden Seiten intensiv geführte Partie. Viele Zweikämpfe und Fouls prägten das Spielgeschehen. Nach einem Ballverlust im eigenen Spielaufbau schaltenden die Gäste blitzschnell um und Eric Krüger erzielte den Ausgleich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ging unsere Elf durch einen Doppelschlag von Winter und Winkler mit 3:1 in Front. In der Halbzeitpause erinnerte Trainer Dirk Winter jeden Einzelnen daran dass noch nichts gewonnen ist. Dementsprechend konzentriert spielte der SV Wacker in der 2. Halbzeit, hierbei kam man immer wieder zu guten Chancen. Doch auch die Gäste blieben gefährlich und prüften Torhüter Friedel. Zur Spiel entscheidenen Szene kam es in Minute 66′. Eine Hereingabe von Florian Opp lenkte der Burkersdorfer Spieler Hänel ins eigene Tor. Danach vergaben die Gäste noch einen Elfmeter und kassierten eine Gelb Rote Karte. Den Schlusspunkt setzte Thomas Wiedemann mit dem Treffer zum 5:1.

Aufstellung:

Friedel, Münch ( 80′, Schäffer), Winkler (C), Wolf, Fritsch, F.Böhland (46′, Gerhardt), T.Wiedemann, Wünsch, Taubert, Winter, F.Opp (76′, Grünert)

24.09.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    SV Einheit Bräunsdorf  –  Auerswalde 1:1

Unentschieden in Bräunsdorf!

Am 6. Spieltag gastierte der SV Wacker im schönen Striegistal Stadion in Bräunsdorf. In einer temporeichen Anfangsphase kamen beide Mannschaften zu guten Chancen.
Nach feinem Zusammenspiel über die rechte Seite erzielte Florian Opp die 0:1 Führung für unsere Elf. Diese hielt leider nicht lange, nur 6 Minuten später konnten die Gastgeber ausgleichen. Zum Ende der 1. Halbzeit drang Bräunsdorf auf den 2. Treffer. Doch mit starken Paraden verhinderte Torhüter Friedel mehrfach den Rückstand. In der 2. Spielhälfte konnte der SV Wacker das Spiel wieder offener gestalten. Immer wieder erspielte man sich gute Torraumszenen heraus, doch ein weiterer Treffer sollte an diesem Tag nicht fallen. So blieb es nach einer spannenden Partie beim gerechten Unentschieden.

Aufstellung:

Friedel, Gläser, Wolf, Winkler(C), Münch, Fritsch, Schäffer(46’Gerhardt), Taubert, Wünsch, Winter, F.Opp

17.09.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    Auerswalde  –  Zuger SV 5:1

Dem SV Wacker gelingt der perfekte Saisonstart!
Auch am 5. Spieltag bleibt man ungeschlagen und besiegte vor heimischer Kulisse den Zuger SV mit 5:1.
Zu Beginn der Partie tat sich unsere Elf allerdings etwas schwer um ins Spiel zu finden. Doch mit einem Doppelpack durch Florian Opp ging man mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. Die zweite Spielhälfte konnte aus unserer Sicht nicht besser beginnen. In Minute 47′ erhöhte Christian Fritsch auf das wichtige 3:0. Aus einer gut stehenden Abwehr erspielte man sich immer wieder gute Chancen heraus. Eine davon nutzte erneut der stark aufspielende Florian Opp zum 4:0. In der Nachspielzeit fielen noch 2 Tore. Erst erhöhte Denny Haunstein auf 5:0 und der Zuger Stürmer Molnar markierte mit dem 5:1, kurz vor Abpfiff, den Endstand in dieser Partie.

Aufstellung:
Friedel, Münch, Winkler(C), Friebel, Wolf, Fritsch, F.Böhland (61′,Taubert), Schäffer, Wünsch (55′,Gerhardt), Winter, F.Opp (84′,Haunstein)

 

10.09.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    SG Dittmannsdorf  –  Auerswalde    1:4

Nachdem es am vergangenen Wochenende zum Aus im Pokal in Runde 2 kam, ging es am 4. Spieltag wieder um Punkte in der Mittelsachsenklasse. Dabei war der SV Wacker zu Gast beim stark einzuschätzenden Aufsteiger aus Dittmannsdorf. Die Gastgeber begannen Furios und bereits in Minute 9′ erzielten Sie die 1:0 Führung. In der Folge konnte man sich bei Torhüter Friedel bedanken. Mehrfach verhinderte er mit starken Paraden den 2. Gegentreffer. Zum Ende der 1. Halbzeit fand man besser ins Spielgeschehen und mit etwas Glück erzielte Philipp Wünsch den Ausgleich. In der zweiten Hälfte war der SV Wacker von Anfang an spielbestimmend und Martin Winter schoss unsere Elf mit 1:2 in Führung. Philipp Wünsch markierte wenig später mit einem herrlichen Schuss das 1:3.
Eine Viertelstunde vor Schluss erhöhte Christian Fritsch mit einem platzierten Kopfballtreffer auf 1:4.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte man sich über den 1. Auswärtserfolg freuen.

Aufstellung:

Friedel, Münch, Friebel, Winkler(C), Wolf (85′ ,J.Küchenmeister), Fritsch, Schäffer (75′, Grünert), F. Böhland, Wünsch, Winter, F.Opp (51′,Gerhardt)

 

27.08.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    Auerswalde  –  SV Lichtenberg II    2:1

Zum dritten Spieltag der noch jungen Saison empfing man die 2. Vertretung des SV Lichtenberg. Der SV Wacker hatte Mühe in die Partie zu finden. Viele Ungenauigkeiten und Ballverluste machten einen ruhigen, kontrollierten Spielaufbau schwer. In der 17′ Minute fand Florian Opp mit feinem Zuspiel den startenden Martin Winter und dieser schob das Spielgerät zur 1:0 Führung ein. Nur 10 Minuten später landete ein Freistoß von Florian Böhland zum 2:0 im Gästetor. Doch eine Unkonzentriertheit in der Abwehr nutzte der Lichtenberger Ernstberger aus und verkürzte auf 2:1. Nach Wiederanpfiff verpasste man es den dritten Treffer nachzulegen. So blieb es bis zum Ende hin spannend. Doch Ersatztorhüter Sven Weiße war an diesen Tag nicht mehr zu bezwingen und so konnte man sich über den knappen Heimsieg freuen.

Aufstellung:
Weiße, Münch, Friebel, Winkler (C), Gerhardt (88’Otto), F.Böhland, T.Wiedemann, Wolf (73’Gläser), Grünert, Winter, F.Opp

 

20.08.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:    Siebenlehner SV  –  Auerswalde    2:2

Am zweiten Spieltag reiste unsere Elf zum Auswärtsspiel nach Siebenlehn. Beide Mannschaften startenden erfolgreich mit einem Sieg in die neue Saison.
In den ersten Minuten spielte der SV Wacker gut nach vorn, verlor aber zusehends die spielerische Linie. Viele unnötige Ballverluste luden die Gastgeber zu Chancen ein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff nutzte der Gästeangreifer Paul Adam seine Chance und erzielte, nicht unverdient, die Führung. In der Halbzeitpause fand Trainer Dirk Winter klare Worte zur gezeigten Leistung. Die Mannschaft wollte nun unbedingt in der zweiten Hälfte eine Reaktion auf dem Platz zeigen. Nach guter Kombination über mehrere Stationen erzielte Florian Böhland in der 55′ Minute den Ausgleich. Nun war man besser in der Partie und Thomas Wiedemann konnte mit einem Distanzschuss die 1:2 Führung erzielen. Doch leider brachte diese nicht die nötige Ruhe in unser Spiel. So kam der Siebenlehner SV kurz vor Schluss noch zum Ausgleich.
Am Ende ein Punkt mit dem man zufrieden sein kann. Der Einsatz stimmt, in den nächsten Spielen gilt es nun wieder spielerisch eine Schippe drauf zu packen.

Aufstellung:

Werner, Münch, Winkler(C), Friebel, Gerhardt (94′, Otto), F.Böhland, T.Wiedemann, Wolf, Grünert, F.Opp(76′, Gläser), Winter

 

13.08.2017 Punktspiel Mittelsachsenklasse:     Auerswalde   –  SSV Sayda    5:1

Erfolgreicher Saisonstart!

Zum ersten Spieltag in der Mittelsachsenklasse begrüßte man die Mannschaft aus der Bergstadt Sayda.
Der SV Wacker fand von Anfang an gut in die Partie und bereits in Minute 2′ konnte Thomas Wiedemann per Elfmeter die frühe 1:0 Führung erzielen. Florian Böhland nutzte nur kurze Zeit später einen misslungenen Befreiungsschlag des Gästekeepers eiskalt aus und erzielte sehenswert den 2. Treffer für unsere Elf. Durch weitere Tore von Winter und Friebel ging man nach knapp 30 gespielten Minuten sogar mit 4:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause gelang nach Unstimmigkeiten in unsere Abwehr dem SSV der Anschlusstreffer.
In Hälfte 2 bestimmten viele Zweikämpfe und Fouls die Partie. Einen da raus entstandenen Freistoß verwandelte unser Kapitän Michael Winkler aus 30 Metern zum 5:1 Endstand.

Aufstellung:

Werner, Gläser, Winkler (C), Friebel, Wolf (83′ J.Küchenmeister), Fritsch (69′ F. Wiedemann), F.Böhland, T.Wiedemann, Münch, Winter, F.Opp (80′ Otto)

 

 

 

Comments are closed.