Trainingslager 2018

Trainingslager zum Schuljahresabschluss

Auch dieses Jahr schlossen wir das Schuljahr und damit das erste Wettkampfhalbjahr mit unserem Trainingslager in der Turnhalle Auerswalde ab. Etwas chaotisch startete das erste Ferienwochenende mit Aufbau und Fahrerorganisation, aber zum Schluss waren sich wieder alle einig, dass sie drei tolle und spannende Tage erlebt haben.

Am Freitag starteten die kleinen Turnzwerge wie jedes Jahr mit ihrem Turntest. Auch dieses Jahr zeigten die Kleinsten was sie in den letzten Monaten und Jahren alles gelernt haben. Die zuschauenden Eltern und Großeltern staunten nicht schlecht, was die Zwei- bis Sechsjährigen schon alles können. Und so gab es viele Turnabzeichen in Rot mit fast vollständiger Punktzahl. Nach dem kleinen Wettkampf wurde dann die Hüpfburg gestürmt und die Halle war frei für alle großen Turnerinnen und Turner. Die erste Trainingseinheit am Freitag ging bis spät abends. Denn die 875 Jahrfeier Auerswalde steht vor der Tür und das Programm von Groß und Klein musste einstudiert werden. Wer also nicht mit dem Erlernen neuer Elemente oder Übungen beschäftigt war, kämpfte mit Schrittkombinationen und Rhythmus der Show-Einlagen.

Nach dem Frühsport am Samstag Morgen ging es wieder an die Geräte. Bis Mittag wurde geturnt, getanzt und geschwitzt. Dann gab es eine Pause für alle. Unsere Jungs und Mädels wurden in die Autos gepackt und auf ging es zum jährlichen Ausflug ins Blaue. Diesmal eroberten wir die Burg Kriebstein und während einer Führung erfuhren unsere kleinen und großen Burgfräuleins und tapferen Ritter wie das Leben damals auf der Burg von früh bis spät so verlief. Wieder in der Halle ließen wir den Abend zum einen mit erneutem Üben des Bühnenauftritts und zum anderen mit Spiel, Spaß und einem guten Film ausklingen.

Am Sonntag merkte man dann, das die letzten 2 Tage ihre Spuren hinterlassen hatten. Der Frühsport startete deutlich später und das ein oder andere verschlafene Gesicht fand sich zum Frühstück ein. Doch auch der letzte Tag wurde noch einmal voll genutzt. Das fleißige Üben zeigte Erfolg. Die neuen Kürübungen wurden fertig gestellt und das Show-Programm verfeinert. Jetzt hoffen wir mal, dass in 6 Wochen Ferien nicht alles wieder in Vergessenheit gerät!

Wir möchten uns noch einmal bei allen Helfern rund um das Wochenende recht herzlich bedanken, sei es bei unserer Essensversorgung, den fleißigen Händen beim Auf- und Abbauen, den Fahrern und Grillmeistern oder den Kuchenbäckern. Danke!

Comments are closed.